Geschichte

Das Fach Geschichte wird an unserer Schule in der Sekundarstufe I in den Jahrgangsstufen 6, 8 sowie 9 unterrichtet und mit der Einführung von G9 auch in der Stufe 10.

Das zugrunde liegende Lehrwerk ist das vom Klett-Verlag herausgegebene Schulbuch „Geschichte und Geschehen", welches sich den neuen Anforderungen des G8-Lehrplans bzw. entsprechend des neuen G9-Lehrplans anpasst. Schwerpunktmäßig werden im Geschichtsunterricht nicht nur fachliche Lernziele, sondern auch methodische Kompetenzen vermittelt. So wird auch schon in der Sekundarstufe I ein wissenschaftspropädeutisches Lernen zugrunde gelegt, welches sodann in der Oberstufe vertieft werden soll.

Inhaltlich thematisieren die Jahrgangsstufen folgende Unterrichtsvorhaben (bezogen auf G9):

Jahrgangsstufe 6:

Frühe Kulturen und erste Hochkulturen/ Zusammenleben in den griechischen Poleis und im Imperium Romanum/ Lebenswelten im Mittelalter (Franken, Röm. Reich, Ständegesellschaft)

Jahrgangsstufe 8:

Lebenswelten im Mittelalter (Stadtleben, Religionen: Juden, Christen, Muslime) / Handelsbeziehungen Europa, Asien, Afrika / Frühe Neuzeit / Aufbruch in die Moderne 1750 bis 1871 

Jahrgangsstufe 9:

Imperialismus & Erster Weltkrieg / Weimarer Republik / Nationalsozialismus & Zweiter Weltkrieg 

Jahrgangsstufe 10:

Blockbildung und internationale Verflechtungen seit 1945 / Deutsch-deutsche Beziehungen nach 1945

Der Unterricht erfolgt in den Stufen 6 bis 9 zweistündig und in der Stufe 10 dreistündig aufgrund eines wirtschaftlichen Schwerpunktes.

In der Sekundarstufe II haben die Schüler die Möglichkeit der Wahl zwischen einem Grundkurs (3 Wochenstunden) und einem Leistungskurs (5 Wochenstunden). 

Das zugrunde liegende Lehrwerk ist hier für die Einführungsphase das Kursbuch Geschichte des Cornelsen Verlages. Für die Qualifikationsphase „Zeiten & Menschen" des Schönigh Verlags, welches ergänzt durch die sogenannte Abi Box Geschichte aus dem Verlag Brinkmann/Meyhöfer zielstrebig auf das Zentralabitur hinlenkt.

Auf Wandertagen bieten sich immer wieder interessante Ausflugsziele zu lokalgeschichtlich bedeutsamen Orten, die einen Bezug zu einem Thema des Lehrplans aufweisen (z.B. Aachener Dom, Benediktinerabtei Kornelimünster, Rotes Haus Monschau, Druckereimuseum Imgenbroich). Auch Kino- und Theaterbesuche sind bei entsprechendem Angebot erwünscht. In der Qualifikationsphase besucht die gesamte Jahrgangsstufe die neu gestaltete Ausstellung zur Geschichte der BRD ab 1945 im Haus der Geschichte in Bonn. 

Nützliche Internetadressen:

http://geschichte.zum.de/

https://www.schulentwicklung.nrw.de 

 

St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2021 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben