Chemie

Chemie wird im verkürzten Bildungsgang (G 8) in der siebten, achten und neunten Klasse zweistündig unterrichtet. Das St.-Michael-Gymnasium hat in der Oberstufe einen Schwerpunkt im naturwissenschaftlichen Bereich: In der Einführungsphase der Oberstufe (EF) wird dreistündig in mehreren Grundkursen, in der Qualifikationsphase (Q1 und Q2) entsprechend in Grundkursen (dreistündig) bzw. im Leistungskurs (fünfstündig) unterrichtet. Chemie im Leistungskurs kann erstes oder zweites Abiturfach, Chemie im Grundkurs kann drittes oder viertes Abiturfach sein.
Wesentlicher Bestandteil des Chemieunterrichtes ist das experimentelle Arbeiten. Hierzu steht ein gut ausgestattetes Labor zur Verfügung. Zudem sind 2 Chemieräume mit sogenannten „active-boards" und Internet-Zugang ausgestattet, was einen modernen Unterricht und die Behandlung auch aktueller Themen ermöglicht.
In der Unter- und Mittelstufe werden die Inhalte im Rahmen von elementaren „Kontexten" vermittelt. Schülerinnen und Schülern erfahren anschaulich, warum jeder gebildete Mensch etwas über Chemie wissen sollte bzw. wo und wie ihr eigene Lebens- und Erfahrungswelt betroffen ist.
Im Oberstufen-Unterricht werden nach kurzer Wiederholung der wesentlichen Basiskonzepte bekannte Themen neu beleuchtet und hinterfragt sowie neue Bereiche erschlossen.
In der Oberstufe besteht die Möglichkeit zu Besuchen an befreundeten Instituten der benachbarten Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen (Exzellenz-Uni) und nach Interessenlage auch Exkursionen zu anderen Forschungseinrichtungen (Bayer, Forschungszentrum Jülich).
Als ein Zeichen für das Interesse der Schülerinnen und Schüler am Fach Chemie existiert seit einigen Jahren die Chemie-AG (s.dort).

 

St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2018 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben