Mathematik

Der Mathematikunterricht hat sich in den letzten Jahren ohne Frage gewandelt.

Dies liegt nicht so sehr an der Veränderung der Inhalte des Schulfachs, sondern vielmehr an einer veränderten Herangehensweise und Schwerpunktsetzung im Unterricht.  So ist der Anwendungsaspekt deutlich in den Vordergrund getreten und soll dabei helfen, ein möglichst lebensnahes  Bild der Mathematik zu erzeugen.

Darüber hinaus  trägt natürlich auch die Erweiterung der medialen Möglichkeiten zur  Wandlung des Unterrichts bei, moderne (Taschen-)Rechner, Geometrie- oder Tabellenkalkulationssoftware sind aus dem Klassenzimmer nicht mehr wegzudenken.

Bei aller Veränderung wird im Mathematikunterricht aber auch auf "klassische" Unterrichtselemente wie Phasen zur Einübung von Rechenverfahren  oder von Konstruktionen mit Bleistift, Geodreieck und Zirkel Wert gelegt. 

Die veränderte Unterrichtskultur wird zur Zeit von 15 Kolleginnen und Kollegen am MGM umgesetzt. Wir benutzen in der Sekundarstufe I die Lehrbuchreihe "Neue Wege" aus dem Schrödel-Verlag, in der Sekundarstufe II  seit der Einführung von "G8" die Bücher der Reihe  "Bigalke/Köhler - Mathematik".  

In der Qualifikationsphase der Oberstufe kommen in der Regel zwei Leistungskurse im Fach Mathematik pro Jahrgang zustande, die dann von relativ komfortabler Größe sind. Einige dieser Kurse werden als CAS-Kurse organisiert. Dabei stellt die Schule den Teilnehmern eines solchen Kurses leistungsfähige Taschenrechner mit einer Computer-Algebra-Software zur Verfügung (CASIO Classpad). Der Kurs benutzt den Rechner über die gesamten zwei Jahre hinweg und bekommt auch im Zentralabitur für  speziell konzipierte Aufgaben. Ob ein Kurs als CAS-Kurs geführt wird, wird zu Beginn der Qualifikationsphase zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern es Kurses und dem entsprechenden Fachlehrer/der entsprechenden Fachlehrerin abgesprochen.

Wir können in den letzten Jahren auf eine gut funktionierende Fachschaft und auf erfreuliche Ergebnisse bei zentralen Prüfungen wie dem Abitur zurückblicken.

 

St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2018 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben