Qualitätsanalyse

Qualitätsanalyse am MGM

Alle Schulen in NRW müssen sich in regelmäßigen Abständen einer „Qualitätsanalyse" unterziehen. Für drei bis vier Tage kommen dann mehrere Prüfer in die jeweilige Schule und überprüfen den Schulbetrieb nach bestimmten Kriterien. Nach einiger Zeit erhält die Schule einen Bericht, in dem ihr ihre Schwächen und Stärken bescheinigt werden. Das MGM ist im November 2012 von der Qualitätsanalyse besucht worden und hat inzwischen den Endbericht erhalten. Eine Kurzfassung (siehe unten) gibt Auskunft über die Qualität der Arbeit am MGM.

  • Die mit den Farben Blau und Grün gekennzeichneten Bereiche signalisieren sehr gute bis gute Ergebnisse. Mit Gelb sind Arbeitsfelder gekennzeichnet, bei denen Handlungsbedarf für uns als Schule angezeigt wird. Die Farbe Rot (= schlecht) ist in unserem Bericht nicht zu finden.
  • Wir haben uns in den schulischen Gremien (v.a. Lehrer- und Schulkonferenz) damit beschäftigt, mit welchen gelb gekennzeichneten Bereichen wir uns in der nächsten Zeit schwerpunktmäßig in unserer Arbeit beschäftigen: Verbesserung der schulinternen Fachcurricula, der individuellen Förderung und der Evaluation im Rahmen eines Jahresarbeitsplans.
  • Es hat uns gefreut, dass man uns in einer Reihe von Bereichen Bestnoten gegeben hat: In einem hohen Maße sind die Mitglieder unserer Schulgemeinde (Schüler, Lehrer, Eltern) zufrieden und fühlen sich am MGM wohl (Schulkultur). Der Schulleitung wird vorbildliche Führungsverantwortung bescheinigt.
  • Zusammengefasst bescheinigt uns der Endbericht eine gute bis sehr gute Arbeit, aber auch einige Defizite, deren Behebung wir uns für die nächste Zeit vorgenommen haben.

Qualitätsanalyse am MGM: Übersicht [PDF, 223.6 kB]

 

St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2017 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben