Wunschbaumaktion am MGM: Ein toller Erfolg

16. Dezember 2020

"Die von der Schülerschaft des MGM vorangetriebene Aktion wurde von den Schülern und Lehrern am MGM positiv aufgenommen und kurz darauf waren alle 25 Wünsche von den eifrigen Weihnachtselfen des Sankt-Michael-Gymnasiums abgegriffen. Die Schülerschaft des Gymnasiums beteiligte sich in so großer Zahl an der Aktion, dass einige Wünsche doppelt abgegriffen wurden und so manches Kind der Wohngruppen gleich doppelt beschenkt wird. Viele der Interessierten, die im ersten Durchgang leer ausgingen, forderten eine Verlängerung der Aktion und wollten die stationären Wohngruppen ebenfalls mit Geschenken oder anderweitig, wie zum Beispiel durch Spenden, unterstützen. Von der Motivation ihrer Mitschüler angetrieben, setzten sich die Schülersprecher, Pia Breuer (Q2), sowie Manuel Kreutz und Maike Johnen (beide Q1), zusammen und suchten nach einer Lösung, die Beteiligungsmöglichkeiten für alle bot. Sie beschlossen, die Wunschbaumaktion durch Spenden und Kleinigkeiten weiterzuführen. 

Da die für den 17. Dezember geplante große Übergabefeier mit allen Beteiligten, bei der die beschenkten Kinder ihre Geschenke persönlich entgegennehmen sollten, aufgrund der derzeitigen Situation nicht stattfinden konnte, wurde die mehr als 25 Geschenke, Wünsche und Spenden in kleinstem Rahmen durch Iris Rumpe, als betreuende Lehrerin und eine der Vertrauenslehrer am MGM und Schulleiter Dr. Bernd Gotzen an Lisa Siebertz, die Vertreterin der Eifeler Wohngruppen, übergeben. Die ehemalige Schülerin des Monschauer Gymnasiums überbrachte Worte des Dankes von sich und von den Kindern und Jugendlichen der stationären Wohngruppen: „Durch diese Geschenke wird das Weihnachtsfest für die Kinder und Jugendlichen aus unseren Wohngruppen nochmal um einiges schöner. Gerade in diesem Jahr freut uns sehr, dass so viele etwas gespendet haben.“ 
Auch Dr. Gotzen war sichtlich beeindruckt von der Aktion, die die Schülervertreter auf die Beine gestellt haben, und der Reaktion seiner Schüler und Kollegen: „Es ist immer toll, wenn so eine Aktion direkt im ersten Jahr so eine große Resonanz auslöst.“

Alle drei, sowohl Iris Rumpe als auch Dr. Bernd Gotzen und Lisa Siebertz, sind sich einig, dass die erfolgreiche Wunschbaumaktion auch im nächsten Jahr wieder stattfinden soll. Denn solch eine coole Aktion sollte immer fortgesetzt werden, wie Lisa Siebertz abschließend sagte.

(Andreas Litt)




St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2021 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben