Bankenplanspiel: MGM-Team im Bundesfinale!

20. März 2020

Seit November letzten Jahres sind die Schülerinnen und Schüler der angetretenen Teams Chefs ihrer eigenen virtuell gegründeten Planspielbank. In sechs Runden trafen die Teams - genau wie in der Realität das Bankenmanagement - die wichtigen strategischen Entscheidungen in allen Geschäftsbereichen. 

Sie haben Bilanzen analysiert, Liquidität und Zinsspannen geprüft, Kredite vergeben, Marketingstrategien entwickelt und Aktienpakete geschnürt und dabei die Marktentwicklung und Konjunkturlage stets im Blick gehabt. 

Dabei standen die Planspiel-Banker im Wettbewerb mit anderen Teams. Die Konkurrenz kam nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Österreich und der Schweiz. 

Die Schülerinnen und Schüler konnten bei diesem Wettbewerb hautnah erleben, wie Marktwirtschaft und Wettbewerb funktionieren und bei der Entwicklung ihrer Geschäftsstrategie ihre Teamfähigkeit demonstrieren. 

Das Team „Tomorrow Bank“ gehört dieses Jahr zu den Top-Planspiel-Bankern und hat neben seiner wirtschaftlichen Expertise auch seine analytischen und strategischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Herzlichen Glückwunsch! 

Dieses Jahr treten die Finalisten nicht wie üblich in Berlin, sondern aufgrund der aktuellen Corona-Krise online gegeneinander an. Die Preisträger dürfen sich über Geldpreise in Höhe von 4000, 3000 und 2000 Euro für ihre Schulen sowie 500, 400 und 300 Euro für ihre Teams freuen.

(M. Bittl)




St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2020 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben