Erfolg im Landeswettbewerb NRW von "Jugend debattiert"

07. Mai 2018

Wer es in diese Vorrunden schafft, muss auf drei Themen vorbereitet sein und sieht erst eine Stunde, bevor es losgeht, ob er die Pro-Seite oder die Contra-Seite des Themas vertreten soll. Ausgewählt wurden dann für die Sekundarstufe 1 die beiden Themen „ Sollen retuschierte Model-Fotos wie in Frankreich gekennzeichnet werden“ und „Soll der Wildschwein-Bestand in Deutschland drastisch reduziert werden?“ Für die Juroren, zu denen ich dieses Jahr gehören durfte, ist es immer eine Freude, zu sehen, dass auch solch eine Bandbreite an Themen – von Models zu Wildschweinen – für die Schüler keine Hürde darstellt.  

Im Landtag in Düsseldorf findet am kommenden Mittwoch, den 9.5.2018, das Finale der besten vier Schüler statt, bei dem sich wiederum die besten zwei für die nächste Stufe, die Vorrunden in Berlin, qualifizieren. Christian als sechster ist dazu ebenfalls eingeladen und wird dort seine Urkunde erhalten.

Wenn ihr Lust habt, euch das NRW-Finale anzuschauen, findet ihr unter "www.landtag.nrw.de" einen Livestream des Finales am Mittwoch zwischen 13 und 15 Uhr. 

Sandra Kremer




St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2018 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben