Blog aus Berlin: Freitag.

27. April 2018

Was für ein riesiger, feierlicher Rahmen! Weitere prominente Paten, die auf der Bühne Interviews gaben und Siegerehrungen vornahmen, hatten wir schon am Vormittag beim Handball getroffen und zum Foto gebeten: Bundestrainer Christian Prokop und Nationalspieler Patrick Groetzki, der uns auf Nachfrage gerne ein Autogramm für Herrn Rittich mitgab.
Obwohl wir nach den Handball-Endspielen auch noch „Deutschlands bedeutendstem Schauaquarium“, dem Berliner Zoo-Aquarium einen Besuch abgestattet hatten, waren unsere fünf Mädels nach dem offiziellen Teil des Abends nicht zu halten:
Bei der anschließenden Disko tanzten sie sich zusammen mit den über 3000 weiteren SportlerInnen die Füße wund, während die Betreuer nebenan zum „Länderempfang“ geladen waren.
Nach sehr heiterer U-Bahn-Rückfahrt zur Unterkunft erwartete uns vor dem Eingang ein besonders großer Fan, der 1971 am MGM Abi gemacht hat und sich ebenfalls als Promi entpuppte: Andreas Kessel, unter anderem Träger des Bundesverdienstkreuzes, der sich als langjähriger JTFO-Hallenleiter im Handball riesig mit uns freute.
Das JTFO-Frühjahrsfinale in Berlin hat uns unvergessliche Momente, Begegnungen und Erlebnisse geboten, und wir möchten uns bei allen bedanken, die die ganze Woche mitgefiebert haben und uns unterstützt haben! Jetzt freuen wir uns auf zu Hause und sind gespannt, was Herr Hunke und sein Team für einen Bericht zusammengeschnitten haben!
Es grüßen ein letztes Mal
Jana, Lea, Laura, Emely, Patricia, Herr Müller und Frau Waasem




St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2018 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben