Im Nationalpark - zweiter Teil

08. Juli 2017

"Motiviert startet die Klasse 7d mit ihrer Biologielehrerin Frau Koslowski, am Montag den 26. Juni  ihren Ausflug in den Nationalpark Höfen. Ein Gruppenfoto darf da natürlich nicht fehlen! Der Ranger, Thomas Kroll, führt die Klasse herum. Zuerst werden einige Dinge zum Nationalpark besprochen, danach beginnt der Fußmarsch. Vorbei an der Perlenbachtalsperre, legt die Klasse eine kurze Pause ein und genießt den Ausblick. Danach geht es weiter. Auf einer Brücke wird eine zweite Rast eingelegt, aber nicht zum Essen, vielmehr um über die Entstehung von Wasser zu reden. Anschließend wird umgedreht und es geht den ,,steilen Berg” wieder hoch. Zurück am Nationalparktor spielt die Klasse ein Spiel, bei dem auch Frau Koslowski begeistert mitmacht. Bei diesem Spiel sind Zusammenhalt und natürlich Kraft gefragt (siehe Bild). Zuerst lernt die Klasse einen bestimmten Knoten. Nach kurzer Zeit knoten alle ihre Seile zusammen. Eine Art Spinnennetz entsteht. Nacheinander hat jeder die Chance sich auf diese Seile zu setzen und sich von seinen Mitschülern in die Luft schleudern zu lassen. Natürlich braucht man dafür eine Menge Vertrauen in seine Mitschüler. Für uns kein Problem.

Zwar hatten die meisten danach ,,wunde Hände”, aber der Spaß war es wert... Und das lag nicht  ausschließlich daran, dass kein regulärer Unterricht war ;)! Es war ein gelungener Vormittag, mit einer großen Portion Spaß haben wir vieles gelernt ( z.B. etwas zu Heilpflanzen, Steinen und Giftpflanzen). Das sagt auch der Großteil der 7d, wir sollten das unbedingt wiederholen."

Ronya Woisch, 7d

 



St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2017 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben