Medienscout-Arbeit am MGM nimmt Fahrt auf

16. Juni 2022

"Cybergrooming" bezeichnet den gefährlichen Prozess, wenn über soziale Netzwerke erwachsene Personen Kontakt zu Kindern oder Jugendlichen herstellen, ihr Vertrauen erschleichen, um anschließend die Heranwachsenden im weiteren Verlauf zu sexuellen Handlungen zu bewegen. Wie aber erkenne ich Cybergrooming? Wie verhalte ich mich, wenn ich plötzlich betroffen bin und wie kann ich mich vor Cybergrooming grundsätzlich schützen? Diese wichtigen Fragen werden im Rahmen des präventiven Workshops mit den Schülerinnen und Schülern geklärt. Ziel ist es, auf die Gefahren zu hinzuweisen, damit die Schülerinnen und Schüler erst gar nicht Opfer von Cybergrooming werden. Im kommenden Schuljahr wird der Workshop in den restlichen Klassen der Jahrgangsstufe 5 und 6 durchgeführt. Zudem werden durch die Medienscouts neue Workshops geplant, um vor weiteren Risiken zu warnen, denen junge Menschen in den verschiedenen sozialen Netzwerken begegnen können. Die Medienscouts des St.-Michael-Gymnasiums stehen den Schülerinnen und Schülern jeden Mittwoch in der ersten großen Pause bei Fragen oder Problemen rund um das Thema Internet und soziale Medien mit ihrer Expertise zur Seite.

(Ri)




St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2022 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben