Freude schenken: Eine Kiste für die Monschauer Tafel

14. Dezember 2020

Die Weihnachtszeit ist eigentlich eine besinnliche Zeit, allerdings entpuppt sie sich für die meisten Menschen immer mehr zu einer stressigen und rastlosen Zeit. So gaben die Bundesbürger im Jahr 2019 18,4 Milliarden Euro für Weihnachtsgeschenke aus! Wunschlisten werden gehetzt abgearbeitet, um alles noch rechtzeitig zu besorgen. Viele der unter Stress gekauften Geschenke werden dann direkt nach Weihnachten wieder umgetauscht und andere werden schon bald nicht mehr beachtet oder vielleicht sogar weiter verschenkt. Konsum wird maßlos.

Die Zeit der Corona-Pandemie birgt zahlreiche neue Herausforderungen für alle Menschen. Und so können sicher viele Menschen – auch ohne Pandemie - kein unbeschwertes Weihnachtsfest feiern. Geschenke und leckeres Festessen sind dort vielleicht nicht selbstverständlich.  

Die Klasse 7b wollte dagegen ein Zeichen setzen: Ähnlich wie Nikolaus, der als reicher Erbe seinen Reichtum an Menschen in Not verschenkte. Schnell wurde der Klasse klar, wenn jeder nur einen kleinen Beitrag leistet, eine ganze Klasse viel erreichen kann und deshalb haben wir eine reichhaltige Kiste für die Tafel in Monschau erstellt, an der sich sicher eine große Familie mit Kindern erfreuen wird. Neben zahlreichen haltbaren Lebensmitteln hat sich die 7b überlegt, auch verschiedenste Spielsachen für Kinder zu besorgen. So kamen neben einem Malbuch mit Stiften und kleinen Autos auch eine Barbie, ein Stofftier und ein Gesellschaftsspiel hinzu. Aber auch an ganz grundsätzliche Dinge des täglichen Kosmetikbedarfs haben unsere Schüler gedacht und Haarbürsten und Haarspangen, Duschgel, Zahnpasta oder Deo mitgebracht.

Ich bedanke mich bei der 7b und ihren Eltern für das tolle Engagement!

A. Sistermans 




St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2021 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben