Schulwettbewerb: Energie mit Köpfchen

01. März 2020

Beim Aufbau herrschte gute Stimmung. In kleinen Teams wurden die verschiedenen Etappen der Kettenreaktion aufgebaut und einfallsreich zusammengefügt. 
So wurde beispielsweise von einem Spielzeugauto eine brennende Kerze unter einen Faden geschoben, der so einen schwingenden Hammer auslöste, der wiederum eine lange Kugelkette aktivierte. Neben einem Flaschenzug, einer Gravitrax- und einer Kugelbahn, einer Solarzelle mit angeschlossener Windmühle durfte natürlich auch eine lange Dominobahn nicht fehlen. Am Ende aktivierte die Dominobahn eine geniale Mausefallenvorrichtung, die wiederum ein schweres Gewicht zum Fallen brachte und so aus dem Fenster der Physikraums hinaus eine Wasserrakete mit Druckluft hoch in den Monschauer Himmel starten ließ.
In den nächsten Wochen werden die Schülerinnen und Schüler mit Herrn Waasem nun die Filmaufnahmen der Kettenreaktion zusammenschneiden und mit kleinen Erklärungen zu den Energien versehen. Wir sind gespannt, ob sie mit ihrem Beitrag beim Wettbewerb überzeugen können.




St.-Michael-Gymnasium Monschau

Sekretariat
Walter-Scheibler-Str. 51
52156 Monschau

Tel.: 02472 80010-0
Fax: 02472 80010-30

 

Copyright © 2020 St.-Michael-Gymnasium Monschau | Impressum | Sitemap | Druckversion nach oben